GUTE REISE!

Business

September, 2020

Die letzte Phase des Produktionsprozesses: Hohe Geschwindigkeit und vollständige Automatisierung.

Die Büros für das Backoffice, aufgeteilt in zwei verschiedene Bereiche für Italien und das Ausland, befinden sich innerhalb der Versandabteilung. Hier werden die Kundenstammdaten, die Auftragseinsteuerung, die Betreuung der Warenempfänger und die Zollabwicklung verwaltet. Der Prozess ist sehr schnell und in der Lage, mehrere Aufträge gleichzeitig zu verwalten: Die Mitarbeiter bewerten und sortieren die Aufträge und senden sie telematisch an die Kommissionierer, die die Ware abholen und zu einem der 12 Eingangsbuchten bringen. Hier legen die Bediener die Kartons mit den Produkten in die Umverpackung, die dann verschiedene automatisierte Schritte durchläuft, wie die Etikettierung, die Informationen über die Bestellung enthält, das Wiegen, das nützlich ist, um zu prüfen, ob alle bestellten Produkte vorhanden sind, und die abschließende Umreifung. Anschließend nimmt ein automatischer Kommissionierer sie auf und legt sie auf der Palette ab. Schließlich ist die nach Kundenwunsch konfektionierte Palette, nachdem sie mit einer transparenten Folie geschützt wurde, bereit, ihre Reise zum Zielort anzutreten. Alle weiteren Vorgänge werden in Übereinstimmung mit den Incoterms-Regeln abgewickelt, die eindeutig und ohne die Möglichkeit eines Fehlers alle Rechte und Pflichten der verschiedenen Rechtssubjekte definieren, die an der Übertragung von Waren von einem Land in ein anderes beteiligt sind.

This website use cookies. Read our cookies policy.
More info